Besucherservice

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf Schloss Schwerin!

Ob Teezimmer, Ahnengalerie oder Thronsaal: Im Schweriner Residenzschloss tauchen Sie ein in die vergangene Welt der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin zwischen Plüsch und Prunk. Neben kulinarischen Sinnesgenüssen erwarten Sie zauberhafte Gartenanlagen zum Flanieren um den Schweriner See. Museumspädagogische Angebote machen den Besuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Und im Schlossladen findet jeder sein persönliches Souvenir.

Nützliche Informationen für Ihre Planung und zu unserem vielseitigen Zusatzangeboten finden Sie hier. Falls Sie weitere Fragen zu Ihrem geplanten Besuch haben, freuen wir uns Ihnen weiterhelfen zu können unter Tel 0385 – 5 252 920 oder info@schloss-schwerin.de.

Parken
Das Schloss Schwerin liegt im Zentrum der Stadt. Gebührenpflichtige Parkplätze und Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe:

  • an der Grünen Straße
  • vor dem Mecklenburgischen Staatstheater
  • an der Graf-Schack-Allee
  • an der Geschwister-Scholl-Straße
Gastronomie
Die Schweriner Schloss Localitäten laden in historischem Ambiente ein zu Ruhepausen und gastronomischer Stärkung.

Café im früheren Königssaal
Oktober bis April: Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mai bis September: geschlossen

Orangerie im Burggarten
Oktober bis April: geschlossen
Mai bis September: Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Schweriner Schloss Localitäten
Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
Tel 0385 – 525 2913 oder 0385 – 525 2915
info@schweriner-schloss-localitaeten.de
www.schweriner-schloss-localitaeten.de

öffentliche Führungen
Unsere Museumsführer entführen Sie mit spannenden Geschichten auf eine Reise durch das Schloss.

Reguläre Termine 15. April bis 14. Oktober
Di–So und feiertags: 11:00 Uhr und 13:30 Uhr
Im Mai und Juni zusätzlich Sa/So: 15:00 Uhr
Im Juli und August zusätzlich Di–So: 12:00 und 15:00 Uhr

Reguläre Termine 15. Oktober bis 14. April
Di–Fr: 11:30 Uhr
Sa/So und feiertags: 11:30 und 13:30 Uhr

Schlossladen
Ob Postkarten, Schmuck, Bücher, Glas, Keramik, Spielzeug, Wein oder regionale Sanddornprodukte – im Schlossladen finden das ideale Andenken an Ihren Schlossbesuch sowie einzigartige Mitbringsel Ihres Aufenthalts in der Landeshauptstadt Schwerin.
Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Benutzung des Besucheraufzugs in Bel- und Festetage vom 19. Februar bis zum 2. März 2018 auf Grund von Bauarbeiten nicht möglich ist. Für die Planung ihres Besuchs helfen wir Ihnen gerne weiter unter Tel 0385 – 5 252 920 oder info@schloss-schwerin.de.

Das Schlossmuseum Schwerin ist eingeschränkt barrierefrei.

Der Eingang ins Schlossmuseum ist stufenfrei.

Die erste und zweite Etage sind mit dem Aufzug erreichbar. Dazu gehören die ehemaligen Kinderzimmer – heute Porzellanausstellung und Silberkammer – sowie die Beletage mit den Gesellschafts- und Wohnräumen der Großherzogin.

Die dritte Etage (Festetage mit Gesellschafts- und Prunkräumen, zum Beispiel der Thronsaal) ist von der zweiten Etage aus mit einem Treppenlift erreichbar. Die Treppenlifte im Schloss sind nur durch das Personal bedienbar – unser Aufsichtspersonal hilft Ihnen gern weiter. Bitte beachten Sie, dass die Treppenlifte bei schweren E-Rollstühlen nicht funktionsfähig sind – leichtere Rollstühle können leihweise zur Verfügung gestellt werden.

Der Zugang zur Hofdornitz mit Jagd- und Prunkwaffen ist nicht barrierefrei (neun Stufen, kein Treppenlift).

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im ersten Obergeschoss (mit dem Aufzug erreichbar), im Erdgeschoss finden Sie den Schlossladen und eine Garderobe mit Schließfächern in unterschiedlichen Höhen.

Ein unentgeltlicher Assistentenservice für Menschen mit Behinderungen kann unter Tel 0157 – 78 388 464 oder 0152 – 03 687 613 oder per E-Mail s.uhlig@subz-ev.de gebucht werden (möglichst eine Woche im Voraus). Die AssistentInnen bieten Ihnen bei Führungen, Veranstaltungen oder beim individuellen Rundgang auf Wunsch eine sehende Begleitung oder eine Schiebehilfe.

Angebot für Kinder, Familien, Schulklassen und Senioren

Schulen und Kitas

Spezielle Vermittlungsangebote lassen den Schlossbesuch für alle Altersgruppen zu einem besonderen Erlebnis werden. Auf einer spannenden Zeitreise können Kinder und Jugendliche Kunst und Geschichte vergangener Epochen auf neue Weise erfahren. Dabei stehen die Freude am Entdecken und ein unverstellter Blick auch auf vermeintlich Bekanntes im Vordergrund. Die Rundgänge dauern ca. eine Stunde und können mit einem anschließenden Kreativangebot kombiniert werden.

Themenauswahl Kita/Vorschule

  • Geschichte(n) im Schloss
  • Schlossgeist Petermännchen
  • Märchen und Sagen
  • Tierische Geschichten

Themenauswahl Schulen (für alle Altersgruppen anpassbar)

  • Geschichte(n) im Schloss
  • Höflich? – Etikette und Hofleben
  • Das Rätsel der Sphinx
  • Höfische Mode
  • Tischsitten und Tafelkultur
  • Goldglanz und edle Hölzer

Schulferien

Während der Schulferien in Mecklenburg-Vorpommern laden wir jeweils von Dienstag bis Freitag um 9.30 Uhr Hortgruppen zu einem thematischen Rundgang ein.
An den Feriendienstagen um 14 Uhr gehen wir gemeinsam mit Kindern und Eltern oder Großeltern auf Entdeckungstour.

Familien

Eine Sonntagsführung für Kinder mit Eltern oder Großeltern findet zu wechselnden Themen in der Regel an jedem ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr, im Winterhalbjahr um 11.30 Uhr statt. Erwachsene Begleitpersonen sind gern gesehene Gäste, haben aber auch die Möglichkeit, an der gleichzeitig beginnenden öffentlichen Führung teilzunehmen.

Kindergeburtstage

Der Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag. Grund genug, ihn im besonderen Ambiente zu begehen, dort, wo früher die Großherzöge von Mecklenburg wohnten, residierten und feierten!
Der Geburtstag kann zu folgenden Themen gebucht werden:

  • Gestatten, gnädige Frau? – Geheimnisse höfischen Lebens und tadellosen Benehmens
  • Weißes Gold – von kostbaren Tafelgeschirren und guten Tischmanieren
  • Auf den Spuren des Mittelalters – von tapferen Rittern und lieblichen Burgfräulein
  • Vom Keller bis zur Kuppel – Entdeckungsreise hinter verschlossene Türen (ab 8 Jahre, nur freitags)

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 50,00 € zzgl. 2,00 € pro Kind (Materialkosten)

Senioren

An einem Donnerstagnachmittag im Monat laden wir zum Museumstag für Senioren ein und bieten speziell für ältere Interessenten thematische Führungen und Vorträge an.