Veranstaltungen Jagdschloss Granitz

Festspiele M-V: Gesprächskonzert mit dem Aris Quartett

Junge Musikerinnen und Musiker dort hören, wo einst die Fürsten zu Putbus selbst musizierten – das ist im Marmorsaal des Jagdschlosses zur „Inselmusik“ möglich. Das Streichquartett-Festival der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erfüllt den ehemaligen fürstlichen Jagdsitz mit dem strahlenden Klang von Haydns „Sonnenaufgang“.

Doch nicht nur Musik wird zu hören sein, denn das Aris Quartett gibt im Gesprächskonzert auch einen anderen Einblick in das Stück: Die Musiker beschreiben ihren Umgang mit Haydns Werk und dessen Besonderheiten. So kommen die Konzertgäste der Arbeit mit einem Stück Musikgeschichte sogar auf persönlichem Wege näher.

Konzertkarten und weitere Informationen erhalten Sie über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.