Vermehrter Grünastbruch in Schlossparks- und -gärten

In den Gärten und Parks der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern (kurz: SSGK M-V) kann es aufgrund der Trockenheit der vergangenen Wochen und Monate zu Grünastbrüchen kommen. Es handelt sich dabei um Astbrüche von lebenden und völlig gesunden Ästen, die unvorhersehbar sind und auch durch regelmäßig von Sachverständigen durchgeführte Baumkontrollen nicht vermieden werden können. Vorbeugend werden Besucherinnen und Besucher der Garten- und Parkanlagen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten, besonders bei Aufenthalten direkt unter den schattenspendenden Bäumen.

22. Juli 2022