SSGK M-V öffnet Museen ab kommendem Dienstag

Ab kommendem Dienstag werden die Staatlichen Schlösser und das Staatliche Museum Schwerin wieder für den Besucherverkehr geöffnet.

Die Öffnung betrifft zunächst das Jagdschloss Granitz und das Schloss Mirow, das Schloss Schwerin, das Schloss Ludwigslust und das Staatliche Museum Schwerin. Das Schloss Hohenzieritz ist derzeit saisonbedingt geschlossen. Allerdings gilt es zu beachten, dass abhängig von der Inzidenz Besuche angemeldet werden müssen.

Während aufgrund der aktuellen Inzidenz der Besuch auf der Granitz und in Mirow ohne vorherige Anmeldung möglich sind, muss für den Besuch der Einrichtungen in Schwerin und Ludwigslust im Vorfeld ein Termin gebucht werden. Aufgrund des Infektionsgeschehens im Landkreis Nordwestmecklenburg bleibt Schloss Bothmer zunächst noch geschlossen.

Die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V informieren über die aktuellen Öffnungszeiten und die Anmeldungen auf www.mv-schloesser.de und www.museum-schwerin.de.

Finanzminister Reinhard Meyer: „Mit der Öffnung unserer Einrichtungen kehren wir langsam zur Normalität zurück. Nicht zuletzt der Bereich der Kultur ist in den vergangenen Monaten vom erneuten Lockdown hart getroffen. Die Öffnung unser Häuser ist da ein kleiner Lichtblick.“

12.03.2021