Veranstaltungen Schloss Schwerin

Sonderführung: Liebesheiraten im Fürstenhaus?

Sonderführung: Liebesheiraten im Fürstenhaus?

Wie in allen europäischen Monarchien dienten Ehen auch bei den mecklenburgischen Herrschern über Jahrhunderte vorzugsweise der Stärkung und den Interessen der eigenen Dynastie. Nur selten berücksichtigten sie Gefühle oder persönliches Glück der Eheleute. Der Valentinstag am 14. Februar bietet Anlass, bei einem Rundgang durch die historischen Raumfolgen einen Blick auf die weitgespannte und erfolgreiche Heiratspolitik der Mecklenburger Herzöge und Großherzöge zu richten.

Eintritt: 8,50 €/6,50 € zzgl. Führungsgebühr: 3 €/2 €