Übergabe/ Rücknahme

Vor und nach Veranstaltungen nimmt die Schlösserverwaltung oder ein von ihr Beauftragter mit einem Vertreter des Nutzers eine Begehung der genutzten Räume und Flächen mit ihren Zugänge vor. Die dabei festgestellten Mängel bzw. Schäden sind schriftlich von beiden Vertragspartnern in einem Übergabe- bzw. Rücknahmeprotokoll zu bestätigen. Die Beseitigung der ggf. durch den Nutzer im Zuge der Veranstaltung verursachten Schäden wird durch eine von der Schlösserverwaltung beauftragten Fachfirma vorgenommen. Die entstehenden Kosten werden dem Nutzer in Rechnung gestellt. Hierfür kann zunächst die hinterlegte Kaution verbraucht werden.
Nutzer, die durch besondere Rücksichtslosigkeit Schäden verursachen, bekommen keine neuen Nutzungsverträge.