News 24-14, Feierliche Übergabe des Schlossparks Wiligrad

29.09.2014 |Schlosspark Wiligrad
Schloss Wiligrad © Kristin RichterGalerie Wiligrad, eine der jüngsten Schlossanlagen in Mecklenburg-Vorpommern, liegt malerisch inmitten eines Waldgebietes am Steilufer des Schweriner Sees. Das Schlossensemble ist eingebettet in einen Landschaftsgarten, der etwa zeitgleich mit dem Schloss angelegt wurde. Nach der denkmalgerechten Wiederherstellung wird der Schlosspark nunmehr am 08. Oktober 2014, ab 16 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm der Öffentlichkeit übergeben. 

 Höhepunkt der Parkübergabe ist die feierliche Enthüllung einer Bronzekopie des Braunschweiger Löwens. Die Bronzestatue begrüßte einst nahe einer mächtigen Platane vor dem Haupteingang die Gäste des Schlosses. 
 
Die Löwenstatue war 1914 als Dank für die Regentschaft Johann Albrechts über das Herzogtum Braunschweig (1907-13) nach Wiligrad gelangt. Der verschwundene welfische Löwe wird am Morgen der Eröffnung als Nachguss wieder aufgestellt werden.